Galerie

 
Shirshasana (Kopfstand)
Shirshasana (Kopfstand)
 
Adho Mukha Shvanasana (Nach unten schauender Hund)
Adho Mukha Shvanasana (Nach unten schauender Hund)
 
Halasana (Pflug)
Halasana (Pflug)
 
Setubandhasana (Schulterbrücke)
Setubandhasana (Schulterbrücke)
Der Baum und das OMTadasana (Berghaltung)Vrikshasana (Baum)NamastéNatarajasana (Tänzerin)Swami Sivananda SaraswatiSwami Vishnu Devananda - old yogaclassShirshasana - Variation (Kopfstand)Die Krähe - KakasanaChakrasana (Rad) halbe UmkehrstellungSwami Vishnu Devananda - ich liebe dieses BildPurvotthasana (Schiefe Ebene)

Aktuelles

Demnächst

Kurse Winter 2019
Informationen hier...

Workshops 2019
für alle Level :-)
Informationen hier...

FAQ's - Oft gefragt
Für Eilige...

"DROP IN"
Ohne Voranmeldung und für
ganz spontane Teilnahme:
Yogastunde    € 15,-
Pilatesstunde € 12,-
Drop in in allen laufenden
Yoga- und Pilateskursen
möglich!

Kursbeschreibungen
Entscheidungshilfe :-)

deviPost bestellen
...kannst du hier

 

Anmeldung
 
Sommer 2019

 

 

anmeldung yogo

Interessantes

Geschenk Idee

HATHA-YOGA
Geschenk-Gutschein :-)
siehe "Yogakurse"

Wortbedeutungen

Im Laufe eines Yoga-Kurses werden einige Begriffe mit ihren Sanskrit-Bezeichnungen benannt.
Die Wichtigsten werden untenstehend übersetzt.
Wenn Du möchtest, gelangst Du mit einem Mausklick auf noch ausführlichere Informationen.

  • OM – Ursprünglichstes Mantra, Quelle aller Sprachen und der Klang, aus dem alle Klänge entstanden sind. OM steht für Vergangenheit-Gegenwart-Zukunft, Körper-Geist-Seele, Schöpfung-Erhaltung-Zerstörung
  • SHANTI - Frieden
  • ASANA – Körperübung, um den Geist zur Ruhe zur bringen und Yoga-Stellung, die mindestens 10 Atemzüge gehalten wird
  • PRANAYAMA – Kontrolle über den Atem
  • ABHYASA – Beständiges Üben über einen längeren Zeitraum ohne Unterbrechung
  • MANTRA – Klangenergie, mystische Formel
  • CHAKRAS – Energiezentren im Körper
  • NADIS – feinstoffliche Energiekanäle
  • KAPALABHATI – aktivierende Atem- bzw. Reinigungsübung, "Scheinender Schädel"
  • ANULOMA VILOMA – Wechselatmung
  • NADI SHODHANA – Reinigung der Nadis (Wechselatmung)
  • BRAHMARI – Atemübung (Bienensummen), Reinigung der Kehle
  • NETI – Nasenreinigung
  • UJJAYI – Atemtechnik (Kehl-Reibelaut)
  • BANDHA – Verschluss
    Mula Bandha – Beckenboden anspannen
    Uddiyana Bandha – Bauch nach hinten und oben ziehen
    Jalandhara Bandha – Kinnverschluss
  • MUDRA – Siegel, Handstellung
  • KRIYAS – Reinigungsübungen
  • TRATAK – Kerzenmeditation
  • PRANA – Lebenskraft
  • SURYA NAMASKAR – Gruß an die Sonne, Sonnengebet